Unternehmer

Erfolgsfaktor Unternehmer

 

Der Unternehmer ist der wichtigste Erfolgsfaktor. Je nach Ausgangssituation ist hier ein Bündel von Maßnahmen möglich:

 

„Deine Zeit ist begrenzt. Deshalb solltest Du sie nicht darauf verschwenden, das Leben eines anderen zu führen.“ Steve Jobs

 

Wenn man seine eigenen Stärken kennt und diese konsequent einsetzt ist man am erfolgreichsten. Eine Kombination aus Begabung und Spaß an dem, was man tut ist die beste Basis für Ergebnisse, die herausragend sind. Steve Jobs hat dies eindrucksvoll bewiesen.

Greenworks hilft Ihnen, die eigenen Stärken zu identifizieren, und die notwendigen Ressourcen und Strategien zu finden, um so die Basis für Ihren langfristigen Erfolg und ein zufriedeneres Leben zu schaffen.

 

Sparringspartner – Gespräch

 

Mit unserem „Sparringspartner – Gespräch“ stellen wir Ihnen die richtigen Fragen, damit Sie die für Sie wesentlichen Antworten erhalten. Sie lernen Ihre Stärken besser kennen, das Wichtige vom Unwesentlichen zu trennen und eine Struktur für den weiteren Weg zu Ihren Zielen zu erarbeiten.

Ihr Vorteil:

  • Die ersten 30 Minuten „Sparringspartner – Gespräch“  sind zum Kennenlernen und deshalb für Sie 100% kostenlos!
  • Es gibt keine festen Strukturen oder Budgets, die Gespräche richten sich nur nach Ihren Bedürfnissen.
  • Das „Sparringspartner – Gespräch“  gibt es ab 30 Minuten und ist deshalb für Sie sehr kostengünstig und effizient.
  • Aus den intensiven Gesprächen erhalten Sie neue, wertvolle Gedanken und Lösungsansätze für Ihre Zukunft.
  • Ihr Sparringspartner hat aus einer Vision ein Unternehmen mit 32 Mio € Umsatz aufgebaut. Er ist also nicht nur Berater sondern auch ein Vollblut-Unternehmer.

Weitere Maßnahmen zur Stärkung Ihrer Unternehmerpersönlichkeit sind:

 

Erfa-Gruppen

 

Betriebe, die an Erfa-Gruppen teilnehmen, entwickeln sich schneller und erwirtschaften eine höhere Rendite. Durch die regelmäßige Kontrolle der betrieblichen Situation werden etwaige Fehlentwicklungen frühzeitig erkannt. Ein Leistungsprofil führt den Betrieben ihre Stärken und Schwächen vor Augen. Deshalb sind Erfa-Betriebe, wie unabhängige Untersuchungen bestätigen, i.d.R. stabiler und erfolgreicher als Betriebe, die keiner Gruppe angehören. Kooperationen und Vergleiche mit Unternehmern der gleichen Branche helfen Ihnen, die eigene Marktposition auszubauen.

 

Erfagruppen

 

Unsere Erfa-Gruppen treffen sich 2 -3 x im Jahr, i.d.R. bei einem Erfa Teilnehmer, um diesen Betrieb zu besprechen. Maximal 10 – 12 vergleichbare Betriebe, die nicht in direkter Konkurrenz zueinander stehen, tauschen ihre Erfahrungen und Ideen aus, um sich gegenseitig weiter zu bringen. Unter der Leitung eines erfahrenen Beraters werden wichtige Themen diskutiert und Lösungen erarbeitet. Ein Überblick über bisher behandelte Themen:

  • Besichtigung der Teilnehmerbetriebe zur Optimierung des Zukunftspotentials
  • Besuch von Best-practice-Betrieben auch außerhalb der eigenen Branche
  • Vergleich von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen der Mitgliedsfirmen (z.B. Umsatz, Kalkulation, Kosten, Leistungskennziffern)
  • Besprechung erfolgreicher Marketingmaßnahmen
  • Diskussion zu Motivation und Qualifikation von Mitarbeitern
  • Besprechung und Festlegung von Artikeln für günstigeren gemeinsamen Einkauf
  • Vorstellung von Branchen- und Markttendenzen
  • Erarbeitung von To Do´s für die individuelle Weiterentwicklung der beteiligten Betriebe
  • Gemeinsames Marketing und gemeinsamer Einkauf

Ihr Vorteil:

  • Betreuung durch einen erfahrenen Berater 2 – 3 x pro Jahr
  • Kontakt zu Kollegen weit über die eigentlichen Tagungen hinaus.
  • Überwindung von „Betriebsblindheit” durch Tipps und Anregung von branchenerfahrenen Außenstehenden
  • Zahlenvergleich mit erfolgreichen Branchenkollegen
  • Entwicklung von Verbesserungsmaßnahmen für den eigenen Betrieb
  • Blick über den Tellerrand (andere Standorte, erfolgreiche Betriebe)
  • Regelmäßige Kontrolle der eigenen Entscheidungen und Maßnahmen
  • Gemeinsames Marketing und gemeinsamer Einkauf
  • Nutzung von Konzeptlösungen mit saisonalen Monats- und ganzjährigen Standortaktionen

 

Coachingberatung “Projektbetreuung”

 

Bei der Coachingberatung wird der Unternehmer über einen längeren Zeitraum begleitet. Dies kann z.B. aus Anlass eines geplanten Neubaus, der begleitenden Betreuung notwendiger Konsolidierungsmaßnahmen oder durch Schulung der Mitarbeiter als Basis für die Umsetzung von neuen Strukturen im Betrieb sein. Ein festgefügtes Schema gibt es hier nicht. Vielmehr begleitet der Berater den Betrieb für eine vorher festgelegte Zeit, um die individuellen Ziele des Unternehmers optimal zu unterstützen. Neben der betriebswirtschaftlichen, strategischen und umsetzungsbezogenen Projektbetreuung werden bei Bedarf auch die Themen „Persönlichkeitsentwicklung“, „Führung“, „Work-Life-Balance“ und „Familie“ einbezogen.

 

Marketing_Beratung

 

Ihr Vorteil:

  • Kompetente Begleitung eines Projektes über einen längeren Zeitraum
  • Sie haben immer einen „Sparringspartner“, dem Sie auf Augenhöhe Fragen stellen können.
  • Sie erhalten eine individuelle Betreuungsleistung zur Unterstützung der Umsetzung geplanter Maßnahmen in Ihrem Betrieb, die auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert ist.

Unternehmer Seminare

 

Unser Seminarangebot unterstützt den Unternehmer gezielt dort, wo er sich weiter entwickeln will. Dies kann z.B. in folgenden Bereichen sein:

  • Unternehmer-Check
  • Betriebs-Check
  • Kombipaket, bestehend aus „Unternehmer-Check“ und „Betriebs-Check“
  • Ziele als effektives Führungsinstrument (Workshop)
  • Unternehmenskommunikation (Workshop)
  • Erfolgreiches Zeit- und Selbstmanagement

 

Betriebsübernahme/ Firmenwertberechnung

 

Für die Übernahme eines Betriebes ist eine professionelle Zukunftsprognose notwendig. Hierbei müssen die unterschiedlichen Interessen von zwei Parteien unter einen Hut gebracht werden: der Verkäufer möchte einen angemessenen Preis für sein Lebenswerk, der Käufer eine möglichst günstige Plattform für seinen Start. Dazu ist es erforderlich, das Zukunftspotential des Betriebes realistisch einzuschätzen und den Firmenwert auf Basis objektiver Daten zu ermitteln. Die Vereinbarung zur Übergabe sollte die Bedürfnisse beider Seiten berücksichtigen.

 

Inhalte der Betriebsübernahme/Unternehmensbewertung sind:

  • Betriebswirtschaftliche Analyse des Betriebes und Ermittlung des Zukunftspotentials
  • Ermittlung des Firmenwerts nach verschiedenen anerkannten Verfahren (Ertragswert, Discounted Cash Flow u.a.)
  • Einschätzung des Substanzwerts (Betriebs- und Geschäftsausstattung, Ladeneinrichtung, Warenlager)
  • Bewertung der künftigen Wettbewerbsfähigkeit
  • Erstellung eines Businessplans für den Käufer
  • Bereitstellung von Checklisten für die Übergabe
  • Auf Wunsch Unterstützung bei der Käufersuche

Ihr Vorteil:

  • Kompetente Betreuung durch erfahrene Spezialisten
  • Professionelle und neutrale Ermittlung von Firmenwert und Substanzwert
  • Fundierte Einschätzung der Marktchancen des Betriebes
  • Moderation zwischen den Parteien
  • Optimierung der Übergabemodalitäten
  • Von Kreditinstituten akzeptierter Businessplan für die Finanzierung

 

Business/ Liquiditätsplan

 

Bei Investitionsentscheidungen, zur optimalen Steuerung des Betriebes oder auf Anforderung der Bank ist der Businessplan ein hervorragendes Instrument für den Unternehmer. Er erhält eine solide Entscheidungsgrundlage und ein Controlling-Tool, mit dem kurzfristig der Erfolg des Betriebes und mögliche Abweichungen vom Plan ermittelt werden können.

 

Ihr Vorteil:

  • Kompetente Planung gemeinsam mit  erfahrenen Spezialisten
  • Fundierte Planungsgrundlage für Investitionsentscheidungen und den laufenden Betrieb
  • Kurzfristiges Controlling-Instrument zur Ermittlung von Abweichungen
  • Entscheidungsgrundlage für die Hausbank